Las Vegas

The Sin City

External Link Las Vegas (Album Fotoalbum) ist die grösste Stadt in Nevada. Sie ist vor allem wegen ihrer grossen Anzahl an Kasinos berühmt. Neben den Casinos prägen die verschiedenen Shows vor allem den Charakter der Stadt. Zu den in Las Vegas tätigen Künstlern zählten und zählen, Elvis Presley, The Rat Pack mit Frank Sinatra, Celine Dion, Magier (Siegfried und Roy oder der Cirque du Soleil). Bekannt ist die Stadt auch für ihre grosse Anzahl an Hochzeitskapellen, da Nevada ausserordentlich unkomplizierte Ehe- (und Scheidungs-) Gesetze hat.

Clip unserer Fahrt entlang des legendären Strips (Jahr 2012)



Hier der Link zu unseren Bilder neuen Bildern von unserer Tour 2011 und der Tour Tourbeschreibung

Las Vegas aus Sicht des Helikopters (Jahr 2000)

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Von hier aus kann man - will man mal eine Pause vom Spielen einlegen - sehr gut diverse Ausflüge starten. Z.B. eben einen Helikopterausflug zum Grand Canyon über den Hoover Damm oder mit dem Auto in den Bryce Canyon oder in das Death Valley (für das Death Valley muss man aber früh aufstehen, sonst muss man im Dunkeln zurückfahren, und dann hat es relativ viel Wild auf den Strassen...).

Die Geschichte von Las Vegas:

1829 Die Gegend um Las Vegas wurde von spanischen Eroberern entdeckt.
1855 Erste von Mormonen errichtete Siedlung.
1905 Las Vegas wird gegründet.
1931 Der Bau des Hoover-Staudammes im Black Canyon beginnt.
1931 Glücksspiele werden im Bundesstaat Nevada gesetzlich erlaubt.
1941 Das erste Hotel am Strip (Eröffnung 03.04.1941) ist das El Rancho mit 63 Zimmern.
1946 Benjamin "Bugsy" Siegel eröffnet am 26.12.1946 das External Link Flamingo.
1952 Am Strip eröffnen das External Link Sahara (07.10.1952) und das Sands (15.12.1952).
1975 Das Glücksspiel schwemmt erstmals mehr als eine Milliarde Dollar an Steuergeldern in die Kassen von Nevada.
1989 Das Hotel External Link Mirage (3'039 Betten) eröffnet am 22. November 1989 seine Pforten.
1993 Das External Link Treasure Island, das External Link Luxor (unser Favorit!) und das External Link MGM Grand, das damals grösste Hotel der Welt mit 5'005 Zimmern, werden eröffnet. Durch das Glücksspiel nimmt Nevada erstmals mehr als sechs Milliarden Dollar an Steuergeldern ein.
1995 Die Fremont Street wird zur Fussgängerzone und mit 2 Mio. Lampen überdacht.
1996 Am 26. November 1996 wird das Sands gesprengt. An seiner Stelle steht heute das External Link Venetian. Platz machen mussten auch das Hacienda 31.12.1996 (External Link Mandalay Bay), das Landmark 07.11.1995 und das Dunes 29.10.1993 (External Link Bellagio).
1998 Am 15. Oktober wird das External Link Bellagio, das erste 5-Sterne Hotel von Las Vegas, eröffnet. Die Besucherzahl steigt auf über 30 Millionen.
1999 Am Strip eröffnen das External Link Mandalay Bay, das External Link Paris und das External Link Venetian.
2000 Die Besucherzahl steigt auf über 35 Millionen. Am Strip wird das External Link New Aladdin eröffnet.
2004 Die Besucherzahl steigt auf über 37 Millionen.
2005 Am 15. Mai 2005 feierte Las Vegas seinen hundertsten Geburtstag. Am 28. April öffnete mit dem External Link Wynn Las Vegas eins der teuersten Hotels der Welt seine Pforten. Das Mega-Resort des Hotel-Tycoons Steve Wynn soll rund 2,7 Milliarden Dollar gekostet haben.

Anhand der Geschichte ist leicht erkennbar, dass sich die Stadt jedes Jahr wieder verändert und neue gigantische Hotelbauten entstehen. Es ist jedenfalls immer wieder ein neues, atemberaubendes Erlebnis, auch wenn man schon mehrere Male in der Stadt war!


External Link Zur Grossen Karte



Besucher: powered by AllMyVisitors, © 2004 by voice of web
Hits: 5543142
Besucher: 840412
heute: 27
gestern: 58
online: 2
 
max Tag: 1613
max online: 136

Statistik
 
 
 
  Gästebuch
  Sitemap
  Suche
 
  Impressum
  Über uns
  Nutzungsbestimmungen
Copyright © 2001-2015 by www.macach.com / Last Change: June 1, 2014 20:20