Route 66

Unsere Reise entlang der legendären Route 66

Die External Link Route 66 - The Mother Road, wie sie u.a. liebevoll genannt wird - ist einer der legendärsten Highways in Amerika und erfreut sich in den letzen Jahrzehnten eines gewaltigen Revivals.

Bei der Eröffnung am 23. Juli 1926 war die Route 66 die erste durchgehende Strassenverbindung zur Westküste der Vereinigten Staaten (ungefähr 4000 Kilometer). Allerdings fanden sich zu dieser Zeit noch keine offiziellen Ausfahrten wie bei den heutigen Interstates und Highways und die Strasse führte mitten durch die Städte hindurch. Auch die Qualität war bei der Eröffnung von Staat zu Staat unterschiedlich: von Staubstrassen über (mit Kopfsteinen) gepflasterte sowie asphaltierte Strecken. Erst 1937 war dann die ganze Strecke von Chicago nach Los Angeles durchgehend asphaltiert/betoniert.

Als wir die Strecke im Jahr 2001 abfuhren war es noch relativ schwierig, den Weg zu finden - Souvenirjäger hatten da und dort immer wieder ein Route 66 Schild entfernt, so dass wir entsprechende Abzweigungen verpassten und vom Weg abkamen. Auch das Kartenmaterial liess noch arg zu wünschen übrig, wir schlugen uns teils nur mit handgezeichneten Karten durch. Die Strecke selbst, die teilweise von neuen Highways überpflastert wurde, wird nun Jahr für Jahr stückweise wieder hergestellt. Auch entlang der Strecke wird restauriert was noch zu retten ist.

2011, also 10 Jahre später, nahmen wir die Route 66 nochmals unter die Räder - dieses Mal um ein vielfaches besser vorbereitet. 2011 war das Kartenmaterial um ein vielfaches besser, es gibt heute viel mehr Bücher mit detaillierten Routenbeschreibungen und auch das GPS, welches uns trotz gutem Kartenmaterial machmal wieder auf den richtigen Weg zurückführen musste, v.a. wenn wegen Baustellen Umleitungen gefahren werden mussten.

Hier ein guter Link mit detaillierten Karten, wie die Streckenführung der Route 66 sich über die Jahre hinweg entwickelt hat: External Link Historic Route 66 - Description (in Englisch). Auch die External Link Route 66 Association ist sehr hilfreich und hat viel zum Erhalt der alten Route beigetragen. Übrigens: Wenn man die Route 66 nachfahren möchte, sollte man unseren Erachtens, wie bereits damals die Pioniere, von Osten nach Westen fahren.

Auf den folgenden Seiten finden Sie unsere Wegbeschreibungen mit Attraktionen und Verweisen auf Sehenswertes. Wir haben diese aufgeteilt nach den verschiedenen Staaten und nicht nach den Tagen, die wir dafür brauchten. Die Beschreibung unserer ersten Tour im Jahr 2001 (eher noch Pionierzeit) haben wir stehen gelassen und die neue Reise von 2011 zusätzlich beschrieben.

Die Tour im Überblick

Hier eine Geodatendatei unserer Tour 2011, wenn Sie Google Earth installiert haben - allerdings ohne Fotos. Falls Sie daran interessiert sind, mit was für technischen Tools wir unterwegs waren, können Sie dies hier nachlesen.

This map was created using GPS Visualizer's do-it-yourself geographic utilities.

Please wait while the map data loads...

PDF Anleitung (480 KB) zur Verwendung der Karte / Hier klicken für Grossansicht dieser Karte

Weitere empfehlenswerte Seiten über die Route 66

External Link Einmal im Leben die Route 66 fahren... (External Link / External Link): Webseite mit einer ausführlichen Tourbeschreibung mit vielen Attraktionen entlang der Route
External Link The Road Wanderer (External Link): Beschreibung der vielen Attraktionen entlang der Route
External Link Historic Route 66 (External Link): Webseite mit detaillierte Beschreibung entlang der Routenführung
External Link Legends of America: Route 66 (External Link): Umfangreiche Website mit historischen Hintergründen nicht nur über die Route 66




Besucher: powered by AllMyVisitors, © 2004 by voice of web
Hits: 5633801
Besucher: 846482
heute: 83
gestern: 60
online: 1
 
max Tag: 1613
max online: 136

Statistik
 
 
 
  Gästebuch
  Sitemap
  Suche
 
  Impressum
  Über uns
  Nutzungsbestimmungen
Copyright © 2001-2015 by www.macach.com / Last Change: June 1, 2014 15:50