Route 66 2001: Illinois - Start der Mother Road

Illinois: Der Anfang

In Illinois befindet sich der offizielle Anfang der Route 66. Also suchten wir mal in vielen Buchläden nach geeignetem Strassenkarten Material. Leider gab es 2001 zwar sehr viele verschiedene Unterlagen, leider nicht viel brauchbares. Die einen Karten waren von Hand gezeichnet und liessen relativ viel Interpretationsmöglichkeiten offen.

So machten wir uns mit dem vorhandenen Material auf den Weg. Es begann ja schon am Anfang: Der offizielle Start ist der Jackson Boulevard - nur in unsere Richtung (gegen Westen) leider eine Einbahnstrasse.

Auch weiter ging es sehr abenteuerlich, denn manchmal standen wir plötzlich vor einer verlassenen Farm, von Weiterkommen keine Spur. Da hat doch wieder mal einer die Route 66-Tafel geklaut! Das Land lernt man jedoch auf diese Weise unfreiwillig sehr gut kennen...

Von Chicago nach St. Louis:

Highlights Illinois

(Beim Anklicken der kleinen Bilder werden die grossen Bilder angezeigt)


Illinois - Chicago: Der offizielle Start der Route 66 befindet sich am Anfang der Michigan Avenue.  Am Rande der Route 66 finden sich immer wieder alte Objekte - die einen verwahrlost, die anderen, wie diese alte Tankstelle, liebevoll renoviert.  
In Illinois finden sich auch noch alte, origniale Stücke der Route 66.

Dies lässt einen erahnen, wie die alten Pioniere früher mit ihren Wagen gegen Westen zogen...  
Die von den Souvenierjägern so begehrten Route 66 Schilder:  

Tourbeschreibung der Route 66 in Illinois

Reisebeschreibung Route 66 Illinois: PDF kompakt, kleine Karten (6 MB) oder PDF mit grossen Karten (11 MB)

(Diese Beschreibung erhebt keinen Anspruch auf 100%-ige Korrektheit der Streckenführung. Folgende Beschreibung entspricht in etwa der Strecke, die wir 2001 abgefahren sind (exkl. unserer Irrfahrten))

Illinois

A

Chicago

B

Joliet

C

Gardner

D

Pontiac

E

Bloomington

F

McLean

G

Lincoln

H

Broadwell

I

Springfield

J

Litchfield

K

Staunton

L

East St. Louis


(Beim Anklicken der kleinen Bilder wird die grosse Karte angezeigt)


Route 66 IL 01


Der Start ist in Chicago an der Kreuzung Jackson Blvd / S. Michigan Ave. (offiziell), der Jackson Blvd. ist allerdings eine Einbahnstrasse, weshalb wir hier starteten: Kreuzung W. Adams St. / S. Michigan Ave, entlang der W. Adams St., dann links weg in die W. Odgen Ave.

Route 66 IL 02

Weiter auf der W. Odgen Ave. (34)

Route 66 IL 03

Bei der Kreuzung W. Odgen Ave. (34) / 1st Ave. (171) links in die Plainfield Rd. einbiegen, dann rechts in die 47th St. bis zur East Av. In East Ab. links abbiegen. Bei der Joliet Rd. recht abbiegen und auf den I-55 fahren.

Route 66 IL 04

In Welco Corners den I-55 verlassen und den 53-er Richtung Joliet nehmen.

Route 66 IL 05

Jetzt haben wir den Grossraum Chicago hinter uns! Der gemütlichere Teil fängt an. Über den 53-er erreichen wir Joliet.

Route 66 IL 06

In Joliet gibt es ein External Link Historisches Museum über die Route 66, sowie ein Welcome Center. Von Joliet geht es über Elwood, Wilmington nach Gardner. Hier sind immer wieder Route 66 Schilder die einen älteren Weg anzeigen. (Achtung: Schilder sind eben Sammlerstücke!)

Route 66 IL 07

In Gardner haben wir den 53-er kurz verlassen und sind durch das Zentrum gefahren, es lohnt sich immer wieder, auch die Städchen und Dörfchen genauer anzuschauen.

Route 66 IL 08

Wieder zurück auf dem 53-er - jetzt auch in Google Maps als Route 66 bezeichnet - geht es parallel zum I-55 durch Dwight, Odell nach Pontiac. In den Dörfern gibt es immer wieder Sehenswürdigkeiten, wie die alte, restaurierte Tankstelle in Odell.

Route 66 IL 09

Von Pontiac über Chenoa, Lexington und Towanda kommen wir über die Route 66 nach Bloomington.

Route 66 IL 10

In Bloomington lohnt sich auch die Fahrt durch das Stätdchen mit seinen historischen Sehenswürdigkeiten.

Route 66 IL 11

Von Bloomington gehts über Shirley, Funks Grove (wo man sich umsehen sollte: ein altes Eisenbahndepot und Ahornsirup Farmen) nach McLean, wo man sich den Dixi Trucker Stop mit kleinem Route 66-Museum nicht entgehen lassen sollte.

Route 66 IL 12

Von McLean über Atlanta, wo man wieder viele alte Reste der Route 66 findet, nach Lincoln.

Route 66 IL 13

Auch hier in Lincoln finden sich viele historische Attraktionen. Hier ein Link zu einer informativen Seite (in englisch): External Link http://www.geocities.com/findinglincolnillinois/rte66overview.html

Route 66 IL 14

Von Lincoln gehts über die Route 66 nach Broadwell.

Route 66 IL 15

Von Broadwell fahren wir über Elkhard nach Williamsville (auch wieder sehr viele Teile der alten, alten Route 66), von wo es auf den I-55 nach Knollwood geht. Da verlässt man den I-55 und fährt über die Sherman Rd. Richtung Springfield.

Route 66 IL 16

Die Sherman Rd. geht in die Andrew Rd. über und dann in den 29-er links abzweigen.

Route 66 IL 17

Auch Springfield bietet einige Attraktionen: das renovierte Old State Capitol wie auch das "Cozy Drive In" (Restaurant im Stile der 50-er Jahre) sowie "Sheas Route 66", eine altmodische, ehemalige Tankstelle beherbergt die ultimative Andenkenssammlung der Route 66.

Route 66 IL 18

Über den 4-er gelangt man zur I-72. Danach geht es auf den I-55 Richtung Süden.

Route 66 IL 19

Vor Litchfield zweigt die offizielle Route 66 ab, und führt bei Staunton wieder auf die I-55.

Route 66 IL 20

Nach East St. Louis würden wieder diverse alte Streckenführungen führen. Wir haben uns aber in dieser Umgebung mit unserem Kartenmaterial hoffnungslos verfahren, weshalb hier der Weg über die I-55 angegeben wird.




Besucher: powered by AllMyVisitors, © 2004 by voice of web
Hits: 5705569
Besucher: 851864
heute: 95
gestern: 138
online: 13
 
max Tag: 1613
max online: 136

Statistik
 
 
 
  Gästebuch
  Sitemap
  Suche
 
  Impressum
  Über uns
  Nutzungsbestimmungen
Copyright © 2001-2015 by www.macach.com / Last Change: June 1, 2014 19:08