MGB v.null.fünf (0.5.4.7) -- Onlinehandbuch

Themen:

» Installation
» Update

» 1. Die Administration
» 1.1. Einstellungen
» 1.1.1. Allgemeine Einstellungen
» 1.1.1.1. Name der Homepage
» 1.1.1.2. Adresse der Homepage
» 1.1.1.3. Pfad zum Gästebuch
» 1.1.1.4. eMail des Admins
» 1.1.1.5. Autor (für META Tags)
» 1.1.1.6. Keywords (für META Tags)
» 1.1.1.7. Beschreibung (für META Tags)
» 1.1.1.8. Hintergrundfarbe der Seite
» 1.1.1.9. Freischaltfunktion ein/aus
» 1.1.1.10. Administration in neuem Fenster öffnen?
» 1.1.1.11. eMail Spamschutz
» 1.1.1.12. Smilies erlauben
» 1.1.1.13. BBCodes erlauben
» 1.1.1.14. Zeige Gästebuchinformationen an
» 1.1.1.15. Wortzensur
» 1.1.2. Texte
» 1.1.2.1. Überschrift
» 1.1.2.2. Überschriftgröße
» 1.1.2.3. Farbe der Überschrift
» 1.1.2.4. Allgemeine Schriftart
» 1.1.2.5. Schriftgrösse
» 1.1.2.6. Schriftfarbe
» 1.1.2.7. Schriftfarbe für Fehlermeldungen
» 1.1.2.8. Schriftfarbe für Name in Einträgen
» 1.1.3. Tabellen
» 1.1.3.1. Rahmentabelle: Titelhintergrundfarbe
» 1.1.3.2. Rahmentabelle: Hintergrundfarbe
» 1.1.3.3. Rahmentabelle: Randfarbe
» 1.1.3.4. Rahmentabelle: Breite in px
» 1.1.3.5. Rahmentabelle: Breite des Randes in px
» 1.1.3.6. Eintragstabelle: Hintergrundfarbe
» 1.1.3.7. Eintragstabelle: Randfarbe
» 1.1.3.8. Eintragstabelle: Breite in %
» 1.1.3.9. Eintragstabelle: Breite des Randes in px
» 1.1.4. Hyperlinks
» 1.1.4.1. Linkfarbe
» 1.1.4.2. Aktiver Link
» 1.1.4.3. Besuchter Link
» 1.1.4.4. Hoverfarbe
» 1.1.4.5. Linkstil
» 1.1.5. Eingabefelder / Schaltflächen
» 1.1.5.1. Hintergrundfarbe
» 1.1.5.2. Randbfarbe
» 1.1.5.3. Textfarbe
» 1.1.5.4. Randbreite
» 1.1.6. Interaktion
» 1.1.6.1. Benutzer: Dankesmail an senden
» 1.1.6.2. Benutzer: Benachrichtigung bei Freischaltung oder Kommentar
» 1.1.6.3. Bei Eintrag benachrichtigen
» 1.1.7. Sicherheit
» 1.1.7.1. Neues Passwort eingeben
» 1.1.7.2. Fehlerhaften Adminzugriff melden
» 1.1.7.3. Melden nach # Versuchen
» 1.1.7.4. Passwort als Cookie speichern
» 1.1.7.5. Vorhandenes Cookie löschen
» 1.1.7.6. Sicherheitsabfrage ja/nein
» 1.1.7.7. IP-Sperre ja/nein
» 1.2. Einträge freischalten
» 1.3. Einträge deaktivieren
» 1.4. Einträge löschen
» 1.5. Einträge kommentieren
» 2. Sonstiges
» 2.1. HTML Farbcodes
» 2.2. Der Quake Farbcode
» 2.3. Das Gästebuch in meine Sprache übersetzen / Translate the guestbook in my language
» 2.4. History
» 2.5. Credits / Lizenz



Installation des Gästebuches
Entpacken Sie die Zip Datei "mgb-0.5.4.6-de.zip" oder auch wahlweise "mgb-0.5.4.6-de.7z" in ein Verzeichnis Ihrer Wahl auf Ihrer Festplatte. Öffnen Sie die Datei "config.php" mit einem Texteditor, und tragen Sie dort Ihre Zugangsdaten für Ihre MySql Datenbank ein. Gegebenenfalls können Sie auch die Namen der Tabellen ändern, in denen die Daten des Gästebuches gespeichert werden. Dies ist z.B. sinnvoll wenn Sie das Gästebuch mehrfach auf Ihrem Server nutzen wollen. Speichern Sie die Datei ab und kopieren Sie nun alle Dateien auf Ihren Webserver in das Verzeichnis in dem Sie das Gästebuch unterbringen wollen. Die Verzeichnisstruktur muss dabei erhalten bleiben. Nachdem Sie die Dateien hochgeladen haben, rufen Sie mit ihrem Internetbrowser die Datei "install.php" auf. Sie befindet sich im Verzeichnis "install". Bsp.:

http://www.meinserver.de/gb/install/install.php

Folgen Sie den Anweisungen am Bildschirm bis Sie die Meldung erhalten daß das Gästebuch nun erfolgreich installiert wurde. Ihr Gästebuch ist nun einsatzbereit. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie die Datei "install.php" nach der Installation aber löschen, oder in einen nur Ihnen bekannten Dateinamen umbenennen.

Zum Index

Aktualisierung einer älteren Version
Entpacken Sie die Zip Datei "mgb-0.5.4.6-de.zip" oder auch wahlweise "mgb-0.5.4.6-de.7z" in ein Verzeichnis Ihrer Wahl auf Ihrer Festplatte. Kopieren Sie nun alle Dateien AUSSER die "config.php" auf Ihren Webserver in das Verzeichnis in dem sich die ältere Version des Gästebuches befindet. Sie können nur ab Version 0.5 ein Update durchführen. Die Verzeichnisstruktur muss erhalten bleiben. Nachdem Sie die Dateien hochgeladen haben, rufen Sie mit ihrem Internetbrowser die Datei "update.php" auf. Sie befindet sich im Verzeichnis "install". Bsp.:

http://www.meinserver.de/gb/install/install.php

Folgen Sie den Anweisungen am Bildschirm bis Sie die Meldung erhalten daß das Gästebuch nun erfolgreich aktualisiert wurde. Ihr Gästebuch ist nun auf dem neuesten Stand. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie die Datei "update.php" sowie "install.php" nach der Installation aber löschen, oder in einen nur Ihnen bekannten Dateinamen umbenennen.

Zum Index

1. Die Administration

1.1 Einstellungen

1.1.1 Allgemeine Einstellungen

1.1.1.1 Name der Homepage
Hier können Sie den Namen Ihrer Homepage eingeben. Dieser Name sollte die Domain der Homepage ohne das ''http://www.'' sein. Denn dieser Name wird z.B. in der Dankesmail verwendet. Der Betreff lautet z.B.: ''Ihr Eintrag auf [Homepagename]''

Meine Domain lautet z.B. http://www.mopzz.de. Also gebe ich als Homepagename ein: mopzz.de

Zum Index

1.1.1.2 Adresse der Homepage
Die URL zu Ihrer Homepage. Diese wird ebenfalls in der Dankesmail sowie in der Benachrichtigung über die Freischaltung des Eintrags angegeben, damit jemand der sich in Ihr Gästebuch eingetragen hat, gleich wieder auf ihre Seite gelangen kann.

Zum Index

1.1.1.3 Pfad zum Gästebuch
Der absolute Pfad zu Ihrem Gästebuch. Angenommen das Gästebuch liegt in dem Verzeichnis "gaestebuch" in dem Verzeichnis "meinehomepage" auf ihrem Server "http://www.meinserver.de". Dann wäre der absolute Pfad zu Ihrem Gästebuch:

http://www.meinserver.de/meinehomepage/gaestebuch/

Zum Index

1.1.1.4 eMail des Admins
Ihre eMail Adresse unter der Sie Ihre Benutzer bei Problemen mit dem Gästebuch erreichen können.

Zum Index

1.1.1.5 Autor (für META Tags)
Normalerweise Ihr Name oder Ihr Synonym. Lassen Sie dieses Feld leer falls Sie diese Daten nicht preisgeben wollen.

Zum Index

1.1.1.6 Keywords (für META Tags)
Geben Sie hier kurze, prägnante Stichwörter ein, die mit dem Thema auf Ihrer Homepage zu tun haben. Unter diesen Keywords können Benutzer Ihre Seite durch Suchmaschinen finden.

Zum Index

1.1.1.7 Beschreibung (für Meta Tags)
Dieser Text wird bei Suchmaschinen unter dem eigentlichen Link zu Ihrer Seite angezeigt. Schreiben Sie in ganzen und sinnvollen Sätzen.

Zum Index

1.1.1.8 Hintergrundfarbe der Seite
Wie der Titel schon sagt: Die Hintergrundfarbe der Seite. Eine Farbtabelle, die Ihnen ein paar Möglichkeiten der Farbwahl zur Verfügung stellt, finden Sie hier.

Standardeinstellung: Grau = #5F5F5F

Zum Index

1.1.1.9 Freischaltfunktion ein/aus
Wenn die Freischaltfunktion ausgeschaltet ist, dann werden Einträge sofort nach dem Eintrag ins Gästebuch angezeigt. Ist die Freischaltfunktion jedoch aktiv, dann müssen Sie ins Administrationsmenü wechseln, um den Eintrag zu überprüfen, und manuell freizuschalten. Mehr darüber im Kapitel Einträge freischalten.

Zum Index

1.1.1.10 Administration in neuem Fenster öffnen?
Legt fest ob ein Klick auf "Administration" ein neues Fenster öffnet, oder nicht. Diese Option ist sehr hilfreich, wenn sich das Gästebuch in einem kleinen iframe befindet. Die Administration kann nämlich in der Darstellung nicht beeinflusst werden.

Zum Index

1.1.1.11 eMail Spamschutz
Ist diese Funktion eingeschaltet (Auswahl: Ja), dann wird der eMail Link, der durch das Briefsymbol bei den Einträgen dargestellt wird, nicht direkt angezeigt, sondern man wird auf eine extra Seite weitergeleitet, von wo aus man dem Benutzer seiner Wahl eine eMail schreiben kann. Dadurch wird verhindert, daß Spambots, die Seiten nach eMail Adressen durchsuchen, ihr Gästebuch scannen können und somit die eMail Adressen Ihrer Benutzer in deren Listen eingetragen werden.

Zum Index

1.1.1.12 Smilies erlauben
Aktiviert bzw. deaktiviert die Verwendung von Smilies in Ihrem Gästebuch. Wenn Sie die Funktion deaktivieren, und es befinden sich bereits Einträge im Gästebuch mit Smilies, dann werden diese umgewandelt zu Textsmilies wie z.B.: ;), :) u.s.w.

Zum Index

1.1.1.13 BBCodes erlauben
BBCodes, bekannt aus Foren etc, erlauben Ihren Gästen ihre Einträge einigermassen zu formatieren. Genau wie bei der Smiliefunktion, werden vorhandene BBCodes bei Deaktivierung der Funktion rausgefiltert und nicht angezeigt. Geben Ihre Gäste diese Codes bei deaktivierten BBCodes an, so werden Sie gespeichert, aber auch erst angezeigt wenn Sie die Funktion wieder aktivieren. Mögliche BBCodes:

[b]Macht den Text fett[/b]
[i]Macht den Text kursiv[/i]
[url]http://www.google.de[/url]
[url=http://www.google.de/]Google[/url]
[size=14]Vergrössert den Text in die angegebene Schriftgroesse[/size]
[color=FF9F00]Macht den Text farbig[/color]

Die BBCodes können auch kombiniert werden:

[b][i][color=FF9F00]Text[/color][/i][/b]

Zum Index

1.1.1.14 Zeige Gästebuchinformationen an
Ist diese Option aktiviert werden am unteren Rand der Seiten d_gb.php und eintragen.php, verschiedene Informationen über die aktivierten Optionen des Gästebuches dargestellt. Angezeigt werden:

» eMail Spamschutz aktiv/inaktiv
» Smilies aktiv/inaktiv
» BBCode aktiv/inaktiv
» Wortzensur aktiv/inaktiv
» Sicherheitscode aktiv/inaktiv
» IP-Sperre aktiv/inaktiv

Zum Index

1.1.1.15 Wortzensur
Sollen bestimmte Wörter in Ihrem Gästebuch nicht auftauchen, dann geben Sie diese Wörter hier getrennt durch Kommata ein. Diese Wörter werden dann im Mittelteil durch Sternchen ersetzt. Leider achtet diese Funktion nicht auf Groß- und Kleinschreibung. Testwort2 überschreibt also nicht testwort2. Ich werde versuchen daß bis zur nächsten Version hinzubekommen.

Bsp.: Testwort1, Testwort2, Testwort3

Eintrag: Dieser Satz besteht aus T*******1, testwort2 und T*******3!

Zum Index

1.1.2 Texte

1.1.2.1 Überschrift
Die Überschrift ist praktisch der Name Ihres Gästebuches. Geben Sie hier einen Aussagekräftigen Ausdruck ein damit Ihre Besucher sofort wissen, daß sie sich hier im Gästebuch befinden.

Bsp.: Gästebuch von testseite.de

Zum Index

1.1.2.2 Überschriftgröße
Die Größe der Überschrift in pixeln. Dieser Text ist z.B. mit Pixelgröße 12 geschrieben.

Standardeinstellung: 14 Pixel

Zum Index

1.1.2.3 Farbe der Überschrift
Geben Sie hier einen Farbwert für die Überschrift ein. Die Farbe sollte sich stark von der Farbe des Hintergrundes unterscheiden, damit man sie gut lesen kann. Eine Farbtabelle finden Sie unter Punkt 2.1.

Standardeinstellung: Weiß = #FFFFFF

Zum Index

1.1.2.4 Allgemeine Schriftart
Jeglicher Text im Gästebuch wird in dieser Schriftart dargestellt. Sie können mehrere Schriftarten, getrennt durch Kommata getrennt eingeben, falls eine der Schriftarten bei dem Benutzer nicht installiert sein sollte.

Standardeinstellung: verdana,arial,helvetica,sans-serif

Zum Index

1.1.2.5 Schriftgröße
Die Schriftgröße für die Allgemeine Schriftart. Sie wird ebenfalls in Pixeln angegeben.

Standardeinstellung: 10 Pixel

Zum Index

1.1.2.6 Schriftfarbe
Die Farbe in der alle Texte dargestellt werden. Auch hier gilt: Geben Sie einen Farbwert ein, der sich gut von der Farbe des Hintergrunds unterscheidet. Eine Farbtabelle finden Sie unter Punkt 2.1.

Standardeinstellung: Hellgrau = #9C9E9C

Zum Index

1.1.2.7 Schriftfarbe für Fehlermeldungen
Fehlermeldungen lassen sich um auf sie Aufmerksam zu machen, in einer anderen Farbe darstellen.

Standardeinstellung: Rot = #FF0000

Zum Index

1.1.2.8 Schriftfarbe für Name in Einträgen
Der Name in Einträgen läßt sich ebenfalls in einer anderen Farbe darstellen, um ihn etwas hervorzuheben.

Standardeinstellung: Weiß = #FFFFFF

Zum Index

1.1.3 Tabellen

1.1.3.1 Rahmentabelle: Titelhintergrundfarbe
Diese Einstellung legt die Hintergrundfarbe in der Titelzeile der Überschrift fest.

Standardeinstellung: Schwarz = #000000

Zum Index

1.1.3.2 Rahmentabelle: Hintergrundfarbe
Man kann eine eigene Hintergrundfarbe für die Rahmentabelle festlegen, in der sich die Eintragstabelle befindet.

Standardeinstellung: Dunkelgrau = #3F3F3F

Zum Index

1.1.3.3 Rahmentabelle: Randfarbe
Die Randfarbe der Rahmentabelle sollte (muß aber nicht) der Titelhintergrundfarbe entsprechen, um ein schönes Ergebnis zu erzielen.

Standardeinstellung: Schwarz = #000000

Zum Index

1.1.3.4 Rahmentabelle: Breite
Bestimmt die Breite in Pixel der Rahmentabelle in der sich die Eintragstabelle befindet.

Standardeinstellung: 500 Pixel

Zum Index

1.1.3.5 Rahmentabelle: Breite des Randes
Bestimmt die Breite in Pixel des Randes der Rahmentabelle in der sich die Eintragstabelle befindet.

Standardeinstellung: 5 Pixel

Zum Index

1.1.3.6 Eintragstabelle: Hintergrundfarbe
Bestimmt die Hintergrundfarbe der Tabelle für die Einträge.

Standardeinstellung: Dunkelgrau = #3F3F3F

Zum Index

1.1.3.7 Eintragstabelle: Randfarbe
Bestimmt die Farbe des Randes der Tabelle für die Einträge.

Standardeinstellung: Dunkelgrau = #4F4F4F

Zum Index

1.1.3.8 Eintragstabelle: Breite in %
Bestimmt die Breite der Tabelle für die Einträge in Relation zu der Rahmentabelle.

Standardeinstellung: 90 %

Zum Index

1.1.3.9 Eintragstabelle: Breite des Randes
Bestimmt die Breite in Pixel des Randes der Tabelle für die Einträge.

Standardeinstellung: 2 Pixel

Zum Index

1.1.4 Hyperlinks

1.1.4.1 Linkfarbe
Gibt die Farbe an, in der ein Link dargestellt wird.

Standardeinstellung: Weiß = #FFFFFF

Zum Index

1.1.4.2 Aktiver Link
Die Farbe die ein Link annimmt während, man auf ihn klickt.

Standardeinstellung: Weiß = #FFFFFF

Zum Index

1.1.4.3 Besuchter Link
Die Farbe die ein Link annimmt auf den man schon einmal geklickt hat.

Standardeinstellung: Weiß = #FFFFFF

Zum Index

1.1.4.4 Linkhoverfarbe
Die Farbe die ein Link annimmt wenn man mit dem Mauszeiger darüber fährt.

Standardeinstellung: Okker = #FFDF00

Zum Index

1.1.4.5 Linkstil
Bestimmt wie Links dargestellt werden. Mögliche Optionen:

Normal = Die Links sind unterstrichen.
Keine Unterstreichung = Die Unterstreichung der Links entfällt, und ein Link sieht aus wie normaler Text, nur in einer anderen Farbe.
Überstrichen = Die Linie die normal einen Link kennzeichnet befindet sich über ihm, anstatt darunter.

Standardeinstellung: Keine Unterstreichung

Zum Index

1.1.5 Eingabefelder / Schaltflächen

1.1.5.1 Hintergrundfarbe
Gibt die Hintergrundfarbe innerhalb eines Eingabefeldes oder einer Schaltfläche (z.B. "Eintragen") an.

Standardeinstellung: Etwas helleres Schwarz = #181C18

Zum Index

1.1.5.2 Randfarbe
Bestimmt die Randfarbe eines Eingabefeldes und/oder einer Schaltfläche.

Standardeinstellung: Grau = #5A5D5A

Zum Index

1.1.5.3 Textfarbe
Bestimmt die Farbe des Textes auf einer Schaltfläche bzw. in einem Eingabefeld.

Standardeinstellung: Weiß = #FFFFFF

Zum Index

1.1.5.4 Randbreite
Bestimmt die Breite in Pixel des Randes eines Eingabefeldes bzw. einer Schaltfläche.

Standardeinstellung: 2 Pixel

Zum Index

1.1.6 Interaktion

1.1.6.1 Dankesmail senden
Wenn diese Option auf "Ja" gestellt ist, sendet sie an den Benutzer bei einem erfolgreichen Eintrag eine eMail mit dem folgenden Text:

Hallo [Name des Benutzers]

Vielen Dank, daß Sie sich in mein Gästebuch eingetragen haben. Ihr Eintrag wird nach einer Überprüfung freigeschalten. Ich würde mich auf weitere Besuche von Ihnen freuen.

Hier können Sie sich Ihren Eintrag ansehen, nachdem er freigeschaltet wurde: [Adresse zum Gästebuch]


[Ihre URL]
[Ihre eMail Adresse]

Ist die Freischaltfunktion ausgeschaltet, erhält der Benutzer einen etwas abgewandelten Text. Als Absender dient die eMail Adresse, die Sie unter "eMail des Admins" angegeben haben.

Zum Index

1.1.6.2 Benachrichtigung bei Freischaltung
Wenn diese Option auf "Ja" gestellt ist, wird wenn der Benutzer sich einträgt, ihm die Möglichkeit geboten, zuzustimmen ob er bei der Freischaltung oder bei dem Eintrag eines Kommentars seitens des Admins, seines Beitrags per eMail benachrichtigt werden will. Stellen Sie diese Option auf "Nein" falls Sie diesen Service nicht anbieten wollen. Entscheiden Sie sich erst nach einer Weile diesen Service nicht mehr anzubieten, werden die Benutzer die vorher schon zugestimmt haben, trotzdem noch benachrichtigt. Die eMails sehen so aus:

Hallo [Name des Benutzers]

Ihr Eintrag wurde soeben freigeschaltet, und Sie können Ihn sich jetzt hier ansehen: [Adresse zum Gästebuch] :)

[Ihre URL]
[Ihre eMail Adresse]


Hallo [Name des Benutzers]

Zu Ihrem Eintrag in das Gästebuch auf [Ihr Homepagename] wurde soeben ein Kommentar verfasst.

Zum Kommentar: [Adresse zum Gästebuch] :)

[Ihre URL]
[Ihre eMail Adresse]

Als Absender dient jeweils die eMail Adresse, die Sie unter "eMail des Admins" angegeben haben.

Zum Index

1.1.6.3 Bei Eintrag benachrichtigen
Wenn diese Option auf "Ja" gestellt ist, sendet das Gästebuch an Sie automatisch eine eMail wenn sich jemand in das Gästebuch einträgt. Die eMail sieht so aus:

[Name des Benutzers] hat sich in das Gästebuch auf [Ihr Homepagename] eingetragen.

Als Absender dient die eMail Adresse, die Sie unter "eMail des Admins" angegeben haben.

Zum Index

1.1.7 Sicherheit

1.1.7.1 Neues Passwort eingeben
Hier können Sie ein neues Passwort für Ihr Gästebuch speichern. Wenn Sie kein neues Passwort angeben wollen, lassen Sie das Feld einfach leer. Wenn Sie die Administration das erste mal öffnen, werden Sie um die Festlegung Ihres persönlichen Passwortes gebeten. Tun Sie das deshalb UNBEDINGT sofort nach der Installation des Gästebuches, und bevor Sie es in Ihre Homepage einbinden.

ACHTUNG: Merken Sie sich Ihr Passwort gut. Sollten Sie es vergessen haben, gibt es keine Möglichkeit es nochmal zu ändern oder es zurückzuholen. Das Passwort wird als md5 Hashwert gespeichert. Ein so verschlüsseltes Passwort kann nicht wieder entschlüsselt werden.

Zum Index

1.1.7.2 Fehlerhaften Adminzugriff melden
Steht diese Option auf "Ja" werden Sie per eMail benachrichtigt, falls jemand versucht durch erraten des Passwortes auf die Administration zuzugreifen.

Zum Index

1.1.7.3 Melden nach # Versuchen
Legt die Anzahl der Versuche fest, die das Gästebuch wartet bis es Sie per eMail benachrichtigt.

1 für eine Benachrichtigung beim Ersten Versuch.

Zum Index

1.1.7.4 Passwort als Cookie speichern
Das Passwort für die Administration wird als Cookie gespeichert wenn diese Option aktiviert ist. Sie müssen es dann nicht immer erneut eingeben, sondern es steht schon in dem Passwortfeld und Sie müssen nur noch auf OK drücken. ACHTUNG: Das Passwort wird unverschlüsselt in dem Cookie gespeichert. Benutzen Sie diese Option also nur wenn Sie an Ihrem eigenen PC keine Angst vor Missetätern haben müssen, die Ihr Gästebuch manipulieren könnten.

Zum Index

1.1.7.5 Vorhandenes Cookie löschen
Sollten Sie die Option Passwort als Cookie speichern schon einmal aktiviert haben, und möchten jetzt aber das Cookie wieder löschen, dann setzen Sie hier einen Haken.

Zum Index

1.1.7.6 Sicherheitsabfrage ja/nein
Deaktiviert und aktiviert die Sicherheitsabfrage ("Captcha").

Zum Index

1.1.7.7 IP-Sperre ja/nein
Deaktiviert und aktiviert die IP-Sperre.

Zum Index

1.2. Einträge freischalten

1.2. Einträge freischalten
Nachdem sich jemand in Ihr Gästebuch eingetragen hat, erhalten Sie eine eMail. Vorausgesetzt Sie haben diese Option eingeschaltet. Öffnen Sie durch Eingabe Ihres Passwortes die Administration, und klicken Sie in der Navigation auf "Einträge freischalten". Sie sehen rechts die Einträge, die noch nicht freigeschalten sind. Sie können sich die Einträge nun durchlesen, und abwägen, ob Sie diesen Eintrag in Ihr Gästebuch übernehmen wollen. Haben Sie sich dafür entschieden, dann klicken Sie einfach auf den Link "Diesen Eintrag freischalten". Der Eintrag wird freigeschaltet und erscheint ab jetzt im Gästebuch. Wollen Sie einen Eintrag nicht freischalten, weil er anstößige Wörter oder gar Beleidigungen enthält, dann können Sie ihn löschen. Lesen Sie das unter Kapitel 1.4. nach.

Zum Index

1.3. Einträge deaktivieren

1.3. Einträge deaktivieren
Sie haben einen Eintrag aktiviert, merken jetzt aber das er sie stört. Dennoch wollen Sie ihn aber nicht löschen. Kein Problem. Sie können den Eintrag auch deaktivieren. Er wird dann nicht mehr im Gästebuch angezeigt, aber auch nicht gelöscht. Er erscheint dann unter "Einträge freischalten", so daß Sie ihn später auch bei Bedarf wieder freischalten können. Gehen Sie dazu genauso vor, wie im vorherigen Kapitel, nur daß Sie auf "Einträge deaktivieren" klicken. Sie sehen nun alle aktiven Einträge, die auch im Gästebuch angezeigt werden. Suchen Sie sich den betreffenden Eintrag heraus, und klicken Sie auf "Diesen Eintrag deaktivieren". Fertig.

Zum Index

1.4. Einträge löschen

1.4. Einträge löschen
Sie wollen einen Eintrag aus Ihrem Gästebuch entfernen. Gehen Sie wieder genauso vor wie in Kapitel 1.2. beschrieben, nur daß Sie auf "Einträge löschen" klicken. Sie sehen nun alle Einträge. Sowohl die aktiven, als auch die inaktiven. Sie werden durch zwei Symbole gekennzeichnet, deren Legende im betreffenden Administrationsmenü angezeigt wird. Suchen Sie sich ihren Eintrag heraus und klicken Sie auf "Diesen Eintrag löschen". Fertig.

Zum Index

1.5. Einträge kommentieren

1.5. Einträge kommentieren
Sie wollen einen Eintrag in Ihrem Gästebuch mit einem Kommentar versehen. Gehen Sie wieder genauso vor wie in Kapitel 1.2. beschrieben, nur daß Sie auf "Einträge kommentieren" klicken. Sie sehen nun alle Einträge vor sich. Suchen Sie sich den Eintrag heraus, den Sie kommentieren wollen, und klicken Sie auf "Diesen Eintrag kommentieren". Geben Sie im darauf folgenden Textfeld Ihren Kommentar ein, und klicken Sie auf OK. Der Kommentar wird eingetragen, und der Benutzer (falls von ihm gewünscht) benachrichtigt.

Wenn Sie den Kommentar wieder entfernen wollen, gehen Sie genauso vor und löschen Sie den Text aus dem Textfeld. Klicken Sie dann wieder auf OK. Der Kommentar wird daraufhin wieder entfernt.

Zum Index

2. Sonstiges

2.1. Eine kleine Auswahl von möglichen HTML Farbcodes
  #FFFFFF   #FF00FF   #00FFFF   #FFDF00   #00009F   #3F0000   #FF7F00   #005050
  #EFEFEF   #DF00FF   #00FFDF   #FFBF00   #00007F   #1F0000   #800000   #007070
  #DFDFDF   #BF00FF   #00FFBF   #FF9F00   #00005F   #001060   #A00020   #009090
  #CFCFCF   #9F00FF   #00FF9F   #FF7F00   #00003F   #003080   #C00040   #00AFAF
  #BFBFBF   #7F00FF   #00FF7F   #FF5F00   #00001F   #0050A0   #E00060
  #AFAFAF   #5F00FF   #00FF5F   #FF3F00   #00DF00   #0070C0   #FF007F
  #9F9F9F   #3F00FF   #00FF3F   #FF1F00   #00BF00   #0090E0   #300080
  #8F8F8F   #1F00FF   #00FF1F   #FF0000   #009F00   #00AFFF   #5000A0
  #7F7F7F   #0000FF   #00FF00   #FF0020   #007F00   #008030   #7000C0
  #6F6F6F   #0020FF   #20FF00   #FF0040   #005F00   #00A050   #9000E0
  #5F5F5F   #0040FF   #40FF00   #FF0060   #003F00   #00C070   #AF00FF
  #4F4F4F   #0060FF   #60FF00   #FF0080   #001F00   #00E090   #800000
  #3F3F3F   #0080FF   #80FF00   #FF00A0   #DF0000   #00FFAF   #A02020
  #2F2F2F   #00A0FF   #A0FF00   #FF00C0   #BF0000   #800000   #C04040
  #1F1F1F   #00C0FF   #C0FF00   #FF00E0   #9F0000   #A02000   #E06060
  #0F0F0F   #00C0FF   #E0FF00   #0000DF   #7F0000   #C04000   #FF7F7F
  #000000   #00E0FF   #FFFF00   #0000BF   #5F0000   #E06000   #003030

Zum Index

2.2. Der Quake Farbcode
Der Quake Farbcode wird in dem Spiel Quake (und auf dessen Engine basierenden Spielen) dazu benutzt, den eigenen Spielernamen im Spiel farbig erscheinen zu lassen. Dieses Gästebuch unterstützt die Eingabe solcher Codes. Der Name des Benutzers wird später genau so dargestellt wie im Spiel. Das macht das Gästebuch besonders interessant für Clanhomepages etc., die Spiele spielen die auf dieser Engine basieren. Wird der Name in einem typischen Quake Farbcode geschrieben, so wird die Farbangabe zur Anzeige des Namens ignoriert. Der Quake Farbcode funktioniert folgendermaßen: Jedweder Text der nach einem Akzent plus einer der verfügbaren Zahl geschrieben wird, erscheint in der Farbe die für diese Zahl zuständig ist. Folgende Farben sind verfügbar:

» ^0 = Schwarz
» ^1 = Rot
» ^2 = Hellgrün
» ^3 = Gelb
» ^4 = Blau
» ^5 = Hellblau
» ^6 = Lila
» ^7 = Weiss
» ^8 = Purpur
» ^9 = Grau

Beispiel: ^0[VoD]^1Weyoun sieht im Gästebuch so aus: [VoD]Weyoun

In früheren Versionen des MGB funktionierte dieser Code auch noch für Einträge. Diese Option wurde mit 0.5.4 entfernt, da BBCodes diese Aufgabe übernehmen.

Zum Index

2.3. Das Gästebuch in meine Sprache übersetzen / Translate the guestbook in my language
Um das Gästebuch in Ihre Sprache zu übersetzen, müssen sie die Dateien

language/lang_admin.php
language/lang_install.php
language/lang_main.php
language/lang_update.php

öffnen und Ihrer Sprache anpassen. Sollten Sie das tun, dann senden Sie mir bitte die fertigen Dateien per eMail zu, damit ich diese Sprachdateien auch auf meiner Homepage zum Download anbieten kann. Sie werden dann in diesem Onlinehandbuch auch namentlich erwähnt. :)

Zum Index

2.4. History
- 0.5.4.4 (05.08.2006)
» Kleine Änderungen bei den META-Tags im Code
» Der META-Tag "description" kann nun in der Administration geändert werden
» Passwort für Administration als Cookie speichern ja/nein
» Als Absenderadresse bei Mail Benachrichtigungen wird jetzt die eMail des Admins benutzt
» Sicherheitsabfrage ("Captcha") deaktivierbar
» IP-Sperre deaktivierbar
» Gästebuchinformationen werden (falls aktiviert) nun auch bei einem neuen Eintrag angezeigt
» Text im <title> Tag geändert
» Kleine Änderungen in der Sprachdatei
- 0.5.4.3 (03.07.2006):
» Sicherheitsabfrage ("Captcha") hinzugefügt.
» Die "header.php" wird jetzt in jeder der sichtbaren Seiten eingebunden.
» Es wird jetzt am unteren Rand des MGB's die Datei "footer.php" eingebunden.
» Der Text in der Titelzeile wenn man einen neuen Eintrag oder eine eMail an jemanden der sich ins Gästebuch eingetragen hat schreibt, wird jetzt wieder in der Farbe der Überschrift dargestellt.
» Der Text des Urheberhinweises wurde gekürzt.
» Die "eintragen.php" wurde in Ihrer Größe drastisch reduziert.
» Bei der Installation oder einem Update wird nun überprüft ob alle Angaben in der "config.php" eingegeben wurden.
0.5.4.2 (15.06.2006):
» WICHTIGES SICHERHEITSUPDATE: Wenn man in der Administration auf die in einem Eintrag angegebene URL geklickt hat, dann wurde die URL der Administration per Referrer übermittelt. Wurde diese in den Logfiles der aufgerufenen Seite gespeichert, konnte der Admin dieser Seite auf die Administration des Gästebuches zugreifen. Dieses Problem wurde durch eine URL Weiterleitung behoben.

0.5.4.1 (26.05.2006):
» Wenn man auf einen Anker vor einem Eintrag geklickt hat (um beispielsweise einen Freund über einen Instant Messenger oder per eMail direkt zu diesem Eintrag zu leiten) dann konnte man diesen Eintrag zwar direkt sehen, aber die Blätterfunktion zeigte dann die ersten 5 Seiten an, und nicht die Seite auf der sich dieser spezielle Eintrag befindet.

0.5.4 (02.04.2006):
» Freischaltfunktion für Einträge nun deaktivierbar
» BBCodes hinzugefügt
» IP-Sperre hinzugefügt
» Smilie-Codes werden in der Anzeige nun zu Textsmilies umgewandelt, falls deaktiviert
» Die Blätterfunktion wurde erweitert, so daß bei sehr vielen Einträgen nur noch jeweils 5 Seiten als Links dargestellt werden
» Diverse kleine Änderungen und Fehlerbehebungen

0.5.3 (10.02.2006):
» MSN und AIM Links werden jetzt in einem neuen Fenster geöffnet.
» Fehler in der email.php ausgebessert, der bei Verwendung einer anderen Sprachdatei als der Deutschen auftrat.
» Der Text in der Titelzeile wenn man einen neuen Eintrag oder eine eMail an jemanden der sich ins Gästebuch eingetragen hat schreibt, wird jetzt in der Farbe des restlichen Textes dargestellt und nicht mehr in Weiss.
» Copyrighthinweis im Quellcode zur functions.php hinzugefügt.
» Veröffentlichungsdatum aus dem Quellcode entfernt.

0.5.2 (05.02.2006):
» Der meiner Meinung nach sehr penetrante Urheberrechtshinweis wurde durch einen weniger nervenden ausgetauscht.
» Kleinere Fehler bei der Benutzung verschiedener Sprachdateien wurden ausgebessert.

0.5.1 (29.10.2005):
» ICQ Nummer wurde auch für AIM und MSN Daten benutzt. Beseitigt.
» Zensurfunktion verursachte Fehlermeldung, wenn keine Wörter angegeben wurden. Beseitigt.
» "functions.php" hinzugefügt

0.5 (27.10.2005):
» Gästebuch entspricht dem W3C HTML4.01 Standard
» Benötigt nun MySql Datenbank
» eMail Spamschutz ein/ausschaltbar
» verbesserte Administration
» Komplett Übersetzbar durch Sprachdateien
» Einträge löschen, deaktivieren, freischalten, kommentieren
» Prüfung ob die angegebene eMail Adresse gültig ist
» Prüfung ob die angegebene ICQ Nummer gültig ist
» Ein Hintergrundbild läßt sich festlegen
» Wortzensur
» Smilies
» Die Benutzer können auswählen ob sie bei Freischaltung oder einem Kommentar benachrichtigt werden wollen
» Onlinehandbuch mit Erklärungen zu jeder Option
» Festlegung des Linkstils
» Unterstützung von Quake Farbcodes
» Quake Farbcodes auch für die Nachricht ein/ausschaltbar.
» Unterstützung mehrerer Messenger wie AIM und MSN
» Entfernung des Amazon.de Partnerlinks aus v.null.vier (v.0.4)
» Anzeige von Informationen für die Benutzer unter dem Gästebuch
» und noch einiges mehr, daß mir jetzt nicht mehr einfällt ;)

0.4 (29.05.2005):
» Ein Fehler wurde ausgebessert der eine fehlerhafte Darstellung der Homepageadressen der Benutzer verursachte.
» CSS Stylesheets kamen hinzu, mit denen das GB jetzt noch schöner, und auf allen Browsern gleich aussieht.
» Das Gästebuch kann jetzt wahlweise mit oder ohne amzon.de Partnerlink runtergeladen werden.
» ''http://'' wird beim Homepagefeld standardmäßig angezeigt
» Links zu Homepages werden jetzt mit einer Grafik angezeigt
» Größe der Überschrift frei einstellbar
» META Tags für Autor und Keywords hinzugefügt
» Im Titel wird nun der Name der Homepage angezeigt

0.3 (05.01.2005):
» Erste offizielle Version.

Zum Index

2.5. Credits / Lizenz
MGB v.null.fünf Copyright (C) 2005 by mopzz.de

Verantwortlicher Programmierer: Jürgen Grüneisl aka mopzz aka Weyoun

Dank geht an:

http://www.jex-treme.de/
http://blackmirror.de/
http://www.victory-or-death.de.vu/

Übersetzer:

Englisch / English: Daniel Vogl
Italienisch / Italian: Andrea Soccal

Support / Kontakt / Fehlerberichterstattung:

Forum: Offizielles Support Forum
eMail: mgb at mopzz.de

Wünschen Sie eine verschlüsselte Kommunikation mit mir, dann können Sie sich hier meinen Schlüssel für das OpenSource Projekt "OpenPGP" runterladen. Ein Thunderbird Plugin ist hier verfügbar.


Support wird erst ab v.null.fünf geboten. Vorherige Versionen, die noch keine MySQL Datenbank verwendeten, können leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Sollten Sie das MGB auf ihrer Homepage einsetzen, oder es nach den Richtlinien der GNU-GPL Lizenz verändern, so bitte ich um eine kurze eMail an die oben genannte Kontaktadresse, oder einen Gästebucheintrag auf meiner Homepage. Danke! :)


Feel free to translate this manual or the whole guestbook in your language!



MGB v.null.fünf - Freies PHP & MySQL Gästebuch
Copyright (C) 2005 Jürgen Grüneisl

Dieses Programm ist freie Software. Sie können es unter den Bedingungen der GNU General Public License, wie von der Free Software Foundation veröffentlicht, weitergeben und/oder modifizieren, entweder gemäß Version 2 der Lizenz oder (nach Ihrer Option) jeder späteren Version.

Die Veröffentlichung dieses Programms erfolgt in der Hoffnung, daß es Ihnen von Nutzen sein wird, aber OHNE IRGENDEINE GARANTIE, sogar ohne die implizite Garantie der MARKTREIFE oder der VERWENDBARKEIT FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. Details finden Sie in der GNU General Public License.

Sie sollten ein Exemplar der GNU General Public License zusammen mit diesem Programm erhalten haben. Falls nicht, schreiben Sie an die Free Software Foundation, Inc., 51 Franklin St, Fifth Floor, Boston, MA 02110, USA.


MGB v.null.fuenf - Free PHP & MySQL Guestbook
Copyright (C) 2005 Juergen Grueneisl

This program is free software; you can redistribute it and/or modify it under the terms of the GNU General Public License as published by the Free Software Foundation; either version 2 of the License, or (at your option) any later version.

This program is distributed in the hope that it will be useful, but WITHOUT ANY WARRANTY; without even the implied warranty of MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE. See the GNU General Public License for more details.

You should have received a copy of the GNU General Public License along with this program; if not, write to the Free Software Foundation, Inc., 51 Franklin St, Fifth Floor, Boston, MA 02110, USA

Zum Index